Betreuung von Kleinkindern - Köln Beginn 29.01.2022

Inhalt: Dieser Fortbildungskurs informiert über die Bedürfnisse und die gesundheitsfördernde Entwicklung von Kindern in den ersten Lebensjahren. Sie führt in die Forschungen und Erfahrungen der Kinderärztin Dr. Emmi Pikler (1902–1984) ein, die als Familienärztin und langjährige Leiterin eines Kinderheimes wichtige Erkenntnisse und Handlungsansätze für ein gesundes Aufwachsen formuliert hat. Die Fortbildung zielt auf eine gesundheitsfördernde pädago-
gische Weiterentwicklung der Betreuungsformen für Kleinkinder. (mehr siehe download)

Orte: siehe flyer unten!

Themen und Termine: (Jeweils von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, 8 Ustd.)

  • 29.01.2022: Grundlagen der Pikler-Pädagogik
  • 12.02. und 19.02.2022: Selbstständige Bewegungsentwicklung. Äußere Bedingungen, die die freie Bewegungsentwicklung ermöglichen
  • 12.03. und 19.03.2022: Selbstständige Spielentwicklung. Gestaltung des Spiel- und Bewegungsraumes
  • 02.04.2022: Anforderungen an den Außenspielbereich für Kleinkinder. Zuschauen, Verstehen und Begleiten der kindlichen Aktivitäten
  • 30.04. und 07.05.2022: Beziehung und Kommunikation zwischen Erwachsenem und Kind. Gestaltung der Pflegesituationen und Mahlzeiten.
  • 21.05.2022: Gestaltung der Eingewöhnungszeit. Zuschauen, Verstehen und Begleiten kindlicher Aktionen und Handlungsimpulse im Rahmen von Pflegesituationen.
  • 11.06.2022: Elternbildung in Orientierung an Emmi Pikler. Veränderungsprozesse in der eigenen Praxis.

Referentinnen: Gaby Martens (Pikler-Pädagogin) und Svenja Zschenderlein-Tresp (Pikler-Pädagogin)

Veranstalter: In Kooperation mit dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. und in Abstimmung mit der Pikler Gesellschaft Berlin e.V. Verein für Kindesentwicklung

Anmeldung siehe Anhang

Kosten: 
550,-€