AUFSTEHEN - Gindler-Seminarwoche vom 22.-28.9.2019

mit Dr. Edith von Arps-Aubert.

"Die menschliche Körperhaltung, die wir im ersten Lebensjahr erwerben und jeden Tag nach dem Erwachen nachvollziehen, wird im praktischen Nachvollzug bewusst erfahren. Aufrichten gegen die Schwerkraft, Wachwerden für den Tag und in Kontakt kommen mit dem, was uns begegnet, sind alltägliche Aufgaben, die Achtsamkeit erfordern. Die rätselhafte Aufrichtung auf zwei Füße, die Entwicklung zur Weltoffenheit durch die Befreiung der Hände, die Erhebung des Kopfes, sowie die Entwicklung des Selbstbewusstseins durch das Wunder der Sprache geben uns den Stoff, um der kausalen Rolle des aufrechten Ganges bei der Entwicklung der menschlichen Kultur nachzugehen."

Teilnehmerzahl: 12 Personen

Kosten: entnehmen Sie die Einzelheiten bitte dem angehängten download

Anmeldung:martin.klotz-woock@basisgemeinde.de oder per Telefon: 04346 -368020

Seminarleitung- Dr. Edith von Arps-Aubert:

Dr. Edith von Arps-Aubert Leitet ihr eigenes Institut für Bewegungsforschung - www.bewegungsforschung.ch
Gibt Kurse zur achtsamen Bewegungsbildung und Weiterbildungskurse im Rahmen der Körperpsychotherapie, bietet Privatstunden an und ist publizistisch tätig.
Hat zum Arbeitskonzept von Elsa Gindler an der Universität Marburg in Erziehungswissenschaft promoviert.
war Dozentin am Institut für Weiterbildung der PH Bern und Ausbildnerin am Lehramt für Gymnasien
war Gymnasliallehrerin für Sport und Geschichte

Adresse: 
Veranstaltungsort: Basisgemeinde Wulfshagenerhütten
Zum Wohld 4
24214 Tüttendorf
Deutschland
Referent: 
Dr. Edith von Arps Aubert